Alle Meinungen

Frau F. Schwarz

Frau F. Schwarz

Kita Feldstadtmäuse

Mir gefällt die schöne, alte Stadtvilla und wir haben hier einfach jeden Tag Abwechslung. Ich arbeite in einer Integrationsgruppe und es ist schön, zu sehen, wie die Kinder sich gegenseitig unterstützen und füreinander da sind. Wir arbeiten viel mit Therapeuten oder Logopäden zusammen und sind immer auch in Rücksprache mit den Eltern.
Aber auch über die Kinder läuft eben ganz viel. Partizipation wird bei uns groß geschrieben. Wie Kinder die Welt sehen, rüttelt einen manchmal auch wieder wach und es ist schön, die Mäuse auf ihrem Weg zum Erwachsenwerden begleiten kann.

Herr F. Lohrmann

Herr F. Lohrmann

Kita Feldstadtmäuse

Die Kita ist zentral gelegen und für uns daher gut zu erreichen. Außerdem gibt es arbeitsnehmerfreundliche Öffnungszeiten und bisher wenige Schließzeiten. Ich weiß, dass mein Kind hier gut aufgehoben ist, weil die Erzieher auf die Kinder eingehen und sie individuell fördern. Es gibt ein vielfältiges Angebot und die Kinder lernen schon früh, die Dinge des Alltags zu hinterfragen.

Jakob, 5 Jahre

Jakob, 5 Jahre

Kita Feldstadtmäuse

Ich spiele gerne draußen. Entweder in der Sandkisten, aber am liebsten mit Autos. Mit meinen Freunden fahre ich um die Wette. Wir wollen alle mal Polizisten werden, dann haben unsere Autos sogar Sirenen.

Frau A. Ihde

Frau A. Ihde

Kita Feldstadtmäuse

Ich bin seit 31 Jahren Erzieherin und habe hier eine Integrationsgruppe. Ich muss sagen, ich komm richtig gerne zur Arbeit. Die Kinder halten mich irgendwie jung. Das ist wirklich so. Sie motivieren mich jeden Tag und durch sie setze auch ich mich immer wieder mit neuen Dingen auseinander und erhalte neues Wissen. Das ist doch schön.

Nia, 6 Jahre

Nia, 6 Jahre

Kita Feldstadtmäuse

Im Kindergarten hab ich so viele Freunde. Wir spielen immer mit Lego® Ninjago®. Schaukeln mag ich aber auch. Und Malen. Ich mal immer mit Filzstiften und auf den Bildern sind Menschen, die in einem bunten Garten stehen. Der sieht fast so aus wie unser Hof hier im Kindergarten.

Frau J. Görtz

Frau J. Görtz

Naturkita

Ich bin selbst sehr naturverbunden und es ist toll, wenn ich schon die jüngsten Bürger für dieses Thema begeistern kann. Wir bringen den Kindern bei, was Nachhaltigkeit bedeutet und sie erleben Natur jeden Tag hautnah. Da sind dann ebend auch mal Modder und Sand dabei – aber das gehört einfach dazu und macht den Kindern ja auch Spaß.

Frau J. Krüske

Frau J. Krüske

Naturkita

Diese Kita ist einfach familiär, jeder kennt jeden und deshalb komme ich jeden Tag gerne zur Arbeit. Abgesehen davon überzeugt mich das naturpädagogische Konzept. Heutzutage ist alles so schnelllebig und das Bewusstsein für das Wesentliche geht immer mehr verloren. Da finde ich es umso schöner, wenn wir den Kindern zeigen, wo eigentlich was herkommt, wir bei Wind und Wetter draußen spielen und wir den Gedanken „Zurück zur Natur” wirklich leben.

Frau D. Moll

Frau D. Moll

Naturkita

Zum einen schätze ich die Nähe zu meiner Arbeit und zur Stadt. Zum anderen finde ich es einfach toll, dass die Erzieher mit den Kindern rausgehen, egal bei welchem Wetter. So lernen die Kinder die Naturabläufe und die Zusammenhänge, also zwischen Natur, Tieren und Mensch, verstehen und wertschätzen.
Und natürlich haben wir auch mit den Erziehern nur gute Erfahrungen gemacht. Das ist immer ein ganz offenes und vertrauensvolles Verhältnis.