Wirbelwind

Die „Kita „Wirbelwind“ befindet sich in der Schweriner Gartenstadt und ist sowohl mit Verkehrsmitteln des öffentlichen Nahverkehrs als auch mit dem Auto oder Fahrrad bequem zu erreichen. Sie verfügt über eine terrassenförmig angelegte Außenspielfläche, in idyllischer Lage am Ostorfer See. Ein natürlicher Hang bietet sich den Kindern zum Entdecken, Herumtollen und Toben und im Winter zum Rodeln an. Die Wasserspielanlage bietet die Möglichkeit zum Matschen und Experimentieren. Der Bewegungsparcours fordert die Kinder zum Balancieren und Klettern heraus. Den Krippenkindern steht eine eigens angelegte Spielfläche mit Spielgeräten für altersgerechte Bewegungserfahrungen zur Verfügung. Der moderne Neubau erstreckt sich über zwei Etagen und verfügt über einen Aufzug. Im Gartengeschoss befinden sich die Räumlichkeiten für die Kinderkrippe. Sie sind unterschiedlich ausgestattet und laden die Kinder zum Kuscheln, Bewegen und zum Erforschen ihrer Umgebung ein.

Im Erdgeschoss stehen den Kindergartenkindern
• ein Theater- und Rollenspielraum
• ein Musikraum
• eine Bau- und Konstruktionswerkstatt
• ein Medienraum
• ein Naturraum
• ein Forscherlabor
• ein Kreativraum
• ein Werkraum
und ein großzügiger Multifunktions- und Bewegungsraum zur Verfügung, um ihren Spiel- und Lerninteressen nachzugehen. Die funktionell gestalteten Räume schaffen Anreize für die Kinder, sich mit unterschiedlichen Themen auseinanderzusetzen und können je nach Bedarf auch umgestaltet werden. Auf diese Weise werden gezielt alle Bereiche der kindlichen Entwicklung angesprochen.
Zum gemütlichen Kinderrestaurant gehören ein Kinderküche und eine großzügige Freiterrasse mit herrlichem Seeblick. Im Jahre 2009 erwarb die Kita die Zertifizierung zur anerkannten Kneipp®-Kita. Der gesundheitsorientierte Ansatz richtet sich nach den Lehren Sebastian Kneipps, wonach unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auf den 5 Säulen: BEWEGUNG, ERNÄHRUNG, WASSERANWENDUNGEN, HEILPFLANZEN, LEBENSORDNUNG ruhen. Elementare Anwendungen aller fünf Themen finden in allen Bereichen unserer pädagogischen Arbeit besondere Beachtung und werden von den speziell dafür ausgebildeten Kneipp®-Gesundheits-Erzieherinnen kindgemäß und auf spielerische Weise in den Alltag integriert.
Unsere Kita verfügt über eine Kneipp®Oase“, die sich in einen Nassbereich, mit Wassertretbecken , Becken für Armbäder, Duschecke mit Gießrohr für spezielle Güsse und in einen angrenzenden Ruhebereich mit Infrarotkabine und Ruheliegen unterteilt.
In unserer Kita arbeiten wir nach dem co-konstruktivem didaktischen Bildungsansatz in Anlehnung an die offene Arbeit. Den Kindern wird bei uns ein selbstbestimmtes und interessenorientiertes Lernen ermöglicht. Spielerisch und forschend, in aktiver Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt und im Austausch mit anderen, lernen sie ihre Umwelt zu begreifen und Zusammenhänge zu verstehen. Die Erzieherinnen orientieren sich an den Stärken der Kinder, sind Partner, Unterstützer und Impulsgeber. Durch Beobachtung und im Dialog mit den Kindern entsteht ein kreativer Austausch von Ideen. Gemeinsam werden unterschiedliche Lösungswege erprobt und Schlussfolgerungen gezogen. In den täglichen Morgenkreisen können alle Kinder ihr Befinden und ihre Wünsche zum Ausdruck bringen. Häufig entstehen hierbei Ideen für gemeinsame Projekte.
Regeln und Normen für das Zusammenleben werden von Kindern und Erzieherinnen gemeinsam festgelegt und gegebenenfalls auch verändert. Ein von den Kindern selbst gewählter Kinderrat bespricht regelmäßig aktuelle Ideen, Sorgen und Wünsche der Kinder mit der Leiterin.

Wir möchten die Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder begleiten und unterstützen. Beteiligung der Eltern an unseren gemeinsamen Projekten, aber auch neue Anregungen und Ideen sind bei uns willkommen.
Die Erzieherinnen dokumentieren die Entwicklung der Kinder und laden die Eltern regelmäßig ein zu individuellen Entwicklungsgesprächen, veranstalten Elternabende zu aktuellen Themen und arbeiten somit eng mit Eltern und dem Elternrat zusammen.