Kleine Murmel-Künstler

Beim Spielen haben die Kinder eine Tasse mit Murmeln entdeckt. „Was ist das?“

„Was kann man damit machen?“ Schon hat der Erste versucht eine Murmel aus der Tasse zu nehmen. Dabei ist sie aus der Hand in den Korb mit den Malblättern gefallen. „Kann man mit einer Murmel malen?“ Probieren wir es aus… „Was brauchen wir noch zum malen?“ „ Farbe“ und sofort stehen die Kinder vor dem Regal und ein Kind sagt: „Ich will rot“. Die Jüngste in der Runde zeigt auf eine Flasche. „Möchtest du blau?“ Als Antwort kommt ein freudiges Kopfnicken. Auch die anderen Wünsche sind schnell erfüllt und es kann los gehen. Die ersten Farbtupfer kleckern auf das Blatt. Der Korb wird hin und her geschwenkt und die Murmel rollt durch die Farbe. „Was ist das?“ Ein Kind hat schnell eine Antwort gefunden: „Eine Spur“ ein anderes Kind: „Guck mal ein Haus“ und weiter geht es. Es entstehen viele kleine „Kunstwerke“ und jedes sieht anders aus.

Forscherfragen:

Kann man mit einer Murmel malen?

Wie bringen wir eine Murmel zum rollen?

Welche Form hat eine Murmel?

Warum kann eine Murmel rollen?

Zurück