Musik, Ästhetische Bildung und Bildnerisches Gestalten

Die bunten Klangstäbe

Heute lagen im Morgenkreis Musikinstrumente. Die Instrumente hatten verschiedene Größen und Farben. Daneben lag ein Schlägel. Neugierig betrachteten die Kinder die Instrumente. "Was ist das?", fragte ein Mädchen. Ein Junge antwortete: "Ich weiß, damit kann man bauen.". Ein anderes bemerkte, dass man damit trommeln kann. "Wir können es ja ausprobieren.", entschied zum Schluss jemand. Gemeinsam gingen wir in die Musikecke, stellten die Klangstäbe auf die Erde und natürlich fand sich sofort jemand, der den Schlägel ausprobierte. "Das ist aber laut." kam es von hinten. Der Schlägel wanderte zum nächsten Kind, das sehr vorsichtig die Klangstäbe anschlug. Gemeinsam lauschten wir den Tönen, die mal laut, mal leise, schnell und langsam erklangen. Zum Schluss suchten sich alle Kinder ein Instrument und wie in einem echten Orchester begleiteten wir unser Lieblingslied.


Forscherfragen / Bildungs- und Erfahrungsfelder
Wie heißen die Instrumente? Wie klingen sie? Womit bringt man sie zum Klingen? Warum sind die Farben unterschiedlich? Aus welchem Material sind sie?

Zurück