Schwerin | 18.01.2023

erfahren ...

Spiel und Spaß im Wasser

Vertrauter Umgang mit dem Element Wasser

Über 12 Wochen besuchen wir einmal die Woche eine Schweriner Schwimmhalle, um uns mit dem Element Wasser vertraut zu machen.
An einem Vormittag fragte ein Kind: „Wie lange dauert es noch bis wir wieder in die Schwimmhalle gehen? Es macht so viel Spaß dort.“ Ein anderes Kind antwortete: „Wir müssen nur noch vier Mal schlafen, dann fahren wir wieder mit der Straßenbahn zur Schwimmhalle.“ „Ja, wir fahren immer montags dorthin. Immer wenn die neue Woche im Kindergarten beginnt.“, sagte eine weiteres Kind.
Am Montag war es so weit. „Wann können wir uns anziehen und losfahren.“ Wir stärkten uns beim Frühstück und danach zogen wir uns an, um uns mit den gepackten Rucksäcken auf den Weg zur Schwimmhalle zu machen. Dort angekommen, zogen wir unsere Badesachen an. Am Anfang duschten wir uns alle ab und dann bekam jedes Kind einen Schwimmgürtel um. Sie setzten sich auf den Boden und begannen die Schwimmbewegungen mit den Armen und Beinen nachzuahmen. Die Schwimmlehrerin fragte: „Wer weiß, wie die Bewegungen gehen?“. Ein Kind sagte: „Ich habe das auch schon mit meinem Papa in der Schwimmhalle geübt.“ Am Ende der Schwimmstunde durften sich alle Kinder eine Schwimmnudel zwischen die Beine klemmen, sich durch das Becken bewegen und dabei versuche, Bälle einzufangen und wieder durch das Schwimmbecken zu werfen. Wir sind ganz gespannt, was uns bei unserem nächsten Besuch in der Schwimmhalle erwartet.

Zurück