Schwerin | 19.02.2024

erfahren ...

Was macht der Mond am Tage?

"Oh, da ist der Mond." rief Edgar laut! Viele Kinder kamen angelaufen und schauten in den Himmel. "Wieso sieht man den Mond am Tage?" Diesen Sachen wollten wir auf den Grund gehen. Also brachten die Kinder am nächsten Tag Bücher mit, um mehr über Sonne, Mond und andere Planeten zu erfahren. Die Kinder waren fasziniert vom Universum mit seinen unendlich vielen Sternen und den geheimnisvollen Planeten. Ein Kind brachte sogar ein selbstgestaltetes Universum mit Beleuchtung mit in die Kita. Das wollten andere Kinder auch gern versuchen. Verschiedenste Materialien beflügelten die Phantasie der Kinder und es entstanden tolle Planeten aus Luftballons, Zeitungsschnipseln, Tapetenkleister und bunten Farben. Bei einem "Sonne-Sternen-Tanz" ließen die Kinder ihre Planeten um die Sonne kreisen. Auch tolle Bilder und eine Collage mit LED- Lichtern für die Simulation der Sterne entstand. In den nächsten Tagen beschäftigten die Kinder noch viele Fragen zum Weltall. Der Vorschlag, das Planetarium zu besuchen fand deshalb großen Anklang bei ihnen. "Es war wie eine Reise ins Weltall", berichteten einige danach ganz begeistert.
Forscherfragen und Erfahrungsfelder: Warum ist der Mond nicht immer rund? Wo ist die Sonne in der Nacht? Warum können wir nicht auf jedem Planeten wohnen? Gibt es Außerirdische? Wo gehen die Astronauten auf die Toilette?

Zurück