Wettererscheinungen

Wir beobachten und fühen den Regen

Wir haben beobachtet, wie alle Kinder zur offenen Tür liefen und die Hände rausstreckten.
Wir waren ganz leise und hörten dem Regen zu beim Plätschern.
Gemeinsam überlegten wir uns wie wir den Regen auffangen können. Es entstanden Ideen wie zum Beispiel mit dem Becher oder einem Regenschirm. Schnell war alles zusammengesammelt und miteinander tanzten wir dann im Regen mit unseren Bechern, Tassen, Kannen und Regenschirmen.
Wir stellten uns dann folgende Fragen:
Was ist das?
„Regen und Wasser“
Was ist denn mit dem Regen los?
„Himmel ist traurig, der weint“
Wo kommt er her?
„Da oben kommt her“
Was macht der Regen?
„Donner und Blitz“, „Rasen und Blumen schön“

Wir wollen nun bald uns weitere Wasserexperimente für drinnen und draußen überlegen.
Das kann ein Wassertisch sein, um zu beobachten was sinkt oder schwimmt

Zurück