Schwerin | 30.11.2022

erfahren ...

Wir entdecken unseren Körper

Die Kinder haben das Material zum Doktorspielen für sich entdeckt. Gemeinsam probieren sie sich mit den verschiedenen Instrumenten aus. Der Bauch wird untersucht. „Was hast du da?“ – „Einen Bauchnabel!“. Die Zähne werden mit dem Spiegel kontrolliert. Die Cremedose wird geöffnet und der Körper wird ausgiebig eingecremt. Geschehnisse aus der Lebenswelt der Kinder werden hier nachgespielt.
Die Kinder nehmen ihren eigenen Körper wahr und schauen sich auch die Körper unserer Puppen und der anderen Kinder an. Was habe ich, was du auch hast. Was hast du, was ich nicht habe? Gibt es Unterschiede?
Genauso setzen die Kinder im Spiel aber auch eigene Grenzen und kommunizieren klar, was ihnen gefällt und welche Berührungen sie nicht mögen. Ein Bewusstsein für den eigenen Körper wird geschaffen.

Zurück