Startseite der Kita gGmbH Schwerin

„Bunt ist meine Lieblingsfarbe.“

Walter Gropius

Unsere Kitas

auf einen Blick

Bei uns ist immer etwas los!

30.01 - 24.02

KITA Anne Frank

Zikita-Projekt

31.01 - 24.02

KITA Kirschblüte

Zikita-Projekt

01.02 - 30.06

KITA Anne Frank

Projekt Kita Cops

Schwerin |

Kinder kreieren für Ärzte ohne Grenzen

Frei-Zeit-Hort der Kita gGmbH sammelt Spenden mit einem Kalender

Werdervorstadt • Collagen, Skulpturen, Zeichnungen und viele andere künstlerische Arbeiten sind Inhalt für einen ganz besonderen Postkartenkalender. Die Kinder des Frei-Zeit-Horts haben ihre ganze Kreativität eingesetzt – und zwar für den guten Zweck. Die Einrichtung der Kita gGmbH sammelt Spenden – nachdem die Erlöse aus vergangenen Aktionen der Tafel, dem Tierheim und UNICEF zugute kamen, sollen dieses Jahr die Spendengelder an „Ärzte ohne Grenzen“ gehen.

Seit März tobt der Krieg in der Ukraine und der Verein „Ärzte ohne Grenzen“ liefert medizinische und humanitäre Hilfsgüter, evakuiert Patienten aus überlasteten Kliniken nahe der Front und schult unter anderem Personal in Krankenhäusern im Umgang mit Kriegsverletzten. Der Frei-Zeit-Hort hat schon mehrere Zeichen gegen den Krieg gesetzt und so zum Beispiel mit den Kindern weiße Tauben gebastelt oder Luftballons mit guten Wünschen für die Ukraine steigen lassen. „Die Spende an ,Ärzte ohne Grenzen‘ ist jetzt ein logischer Schluss, um vor Ort die Hilfe zu unterstützen“, so Hortleiterin Nicole Füllenbach. Das findet auch die achtjährige Emilie Ruszewski, die am Kalender mitgearbeitet hat: „Ich hoffe, dass den Menschen in Not geholfen werden kann!“
Im Kalender stecken viele Stunden Arbeit. „Jeden Monat ist die kreative Arbeit eines Kindes oder einer Projektgruppe des Frei-Zeit-Horts abgebildet. Darunter sind Drucke, Fotos von Collagen, Porträtzeichnungen und noch viele weitere künstlerische Arbeiten“, erläutern Luke Pirnke und Jessica Klemkow, die neben der Hortleitung das Redaktionsteam komplettiert haben. Emilie findet den Kalender toll: „Obwohl ich beim Kalenderblatt November mitgemacht habe, mag ich den Oktober am liebsten!“ Neben dem liebevollen Layout wartet der Kalender noch mit einer schönen Besonderheit auf: Die Bilder können herausgetrennt und als Postkarte verschickt werden. Darüber hinaus ist der Kalender auf 100 Stück limitiert, kostet 6 Euro und ist im Foyer des Frei-Zeit-Horts in der Speicherstraße erhältlich. „Besonders in diesem Jahr ist zu spüren, wie wichtig humanitäre Hilfe ist. Bisher haben wir mehr als 350 Euro Spendengelder einsammeln können“, erläutert Nicole Füllenbach. „Jetzt freuen wir uns, wenn noch mehr Menschen dieses begehrte Stück kaufen und es ihren Liebsten als Freude unter den Tannenbaum legen.“

Collagen, Zeichnungen und Skulpturen sind für den Kalender erstellt und später abfotografiert worden
Collagen, Zeichnungen und Skulpturen sind für den Kalender erstellt und später abfotografiert worden
Emilie zeigt stolz den Spendenkalender für „Ärzte ohne Grenzen“, an dem sie mit vielen Kindern des Frei-Zeit- Horts gearbeitet hat Fotos: Kita gGmbH/Luke Pirnke
Emilie zeigt stolz den Spendenkalender für „Ärzte ohne Grenzen“, an dem sie mit vielen Kindern des Frei-Zeit- Horts gearbeitet hat Fotos: Kita gGmbH/Luke Pirnke
zu den News

Dein Kita Finder

Dein idealer Weg zwischen: Wohnung - Kita - Arbeit