Alle Meinungen

Frau J. Wandrey

Frau J. Wandrey

Sportkita

Die Erzieher sind sehr engagiert und mit viel Herzblut dabei, das merkt man. Wenn ein Kind Geburtstag hat, gibt es immer eine kleine Überraschung, sei es bunte Luftballons oder Papierschlangen – das ist ja nicht selbstverständlich. Aber hier machen sie das ganz eigeninitiativ.
Und der große Garten ist natürlich toll. Die Kinder haben viel Platz. Das Gebäude ist schön saniert, modern und gut ausgestattet.

Frau H. Briese

Frau H. Briese

Kita Löwenzahn

Die Kinder werden in der Kita individuell mit ihren Stärken und Schwächen angenommen und gefördert. Dadurch dass hier Erzieher der älteren und jüngeren Generation zusammenarbeiten, ist die fachliche Kompetenz sehr hoch.
Außerdem ist der Übergang von der Krippe zur Kita fließender. Die Kinder wachsen da einfach rein. Und meine Tochter lernt hier unwahrscheinlich viel. Ganz oft singt sie mir zu Hause neue Lieder vor oder erzählt Gedichte. Das finde ich schon schön, dass die Kleinen bereits kreativ gefördert werden.

Herr M. Broda

Herr M. Broda

Kita Frei-Zeit-Hort

Wir sind gerade dabei, den Hof gemeinsam mit den Kindern bunt zu gestalten. Vor Kurzem haben wir ein schönes Beet gepflanzt. Vor dem Haus gibt es eine Insekten- und Schmetterlingswiese und auch einen Nistkasten haben wir gebaut. Da haben die Kinder natürlich viel zu gucken.
Wir Erzieher ergänzen uns da ganz gut. Jeder bringt unterschiedliche Ideen mit ein und die Kinder können einfach bei dem mitmachen, worauf sie Lust haben. Außerdem haben wir eine Wunschbox, wo auch die Kinder Vorschläge einwerfen können. Im Team schauen wir dann, was wir davon umsetzen können.

Marek, 6 Jahre

Marek, 6 Jahre

Kita Feldstadtmäuse

In der Villa spiele ich immer mit Magneten. Heute hab ich zum Beispiel eine ganz große Burg gebaut. Vielleicht kann ich die mal bei einem unserer Feste zeigen. Die machen nämlich auch immer Spaß. Ansonsten sind meine Hobbies Reiten und Schwimmen.

Maia, 4 Jahre

Maia, 4 Jahre

Naturkita

Ich spiele gern Feuerwehr, auch mit den Jungs. Und wenn die Erzieher mit uns in die Wiese gehen, das finde ich am besten – da gibt es viel zu entdecken. Mein Lieblingstier ist Flitzi das Eichhörnchen. Hier auf unserem Hof seh ich Flitzi aber auch manchmal.
Das Essen schmeckt mir in der Kita auch, vor allem Möhrensalat.

Frau A. Bönisch

Frau A. Bönisch

Sportkita

Der Kindergarten tut meiner Tochter richtig gut. Sie muss immer beschäftigt sein und sich austoben können. Die Kleine ist jetzt 3 Jahre alt und lernt zum Beispiel durch Slalom-Laufen oder Balancieren viel über Koordination und entwickelt ihr eigenes Körpergefühl. Außerdem stärken die Sportarten ja auch den Teamgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Frau A. Fuhrmann

Frau A. Fuhrmann

Kita Löwenzahn

Die Löwenzahn-Kita ist eine kleine, familiäre Einrichtung. Ich arbeite seit über 20 Jahren hier und die Arbeitsatmosphäre ist einfach schön. Jeder ist für den anderen da. Ich kann mich immer auf meine Kollegen verlassen.
Und der Neubau ist natürlich ein Traum für die Kinder. Sie haben so einen schönen großen Hof zum Spielen im Freien, ein modernes Gebäude mit hellen Räumen, von denen jeder einen direkten Zugang zur Freifläche hat.

Herr A. Karsten

Herr A. Karsten

Sportkita

Die Kinder bekommen hier ein gewisses Maß an Bewegung, dass ihnen einfach gut tut. Sie gehen bereits schwimmen und können auf den Sportplatz. Sie lernen, aktiv zu sein und eines Tages nicht auf der faulen Haut zu sitzen. Ich glaube Bewegung ist der richtige Weg für eine gute Balance im Leben.