In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Hort Heine-Kids

Unsere Welt

  • Erholung vom Schulalltag, durch individuell gestaltete Freizeit
  • im Hortrat und der Kinderkonferenz mitbestimmen und Demokratie lernen
  • 19 Funktionsräume, die verschiedenste Interessen ansprechen
  • Arbeitsgemeinschaften, Indoor-Spielplatz, Ausflüge, spannende Ferienerlebnisse
  • Hausaufgabenangebot

„In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks“, lautet ein viel zitierter Ausspruch Heinrich Heines, dem Vorbild und Ehrennamen unseres Hortes in der Werdervorstadt von Schwerin.Jeder Mensch für sich wird sein persönliches Glück erkennen, danach greifen und es festhalten. Bis dorthin ist es ein weiter Weg, auf dem der Mensch vieles lernt, erlebt und begreift. Dies gelingt nachhaltig in einem modernen Hort, der ein Konzept anbietet, das auf Grundschulkinder zugeschnitten ist.

Die Kinder und pädagogischen Fachkräfte der „Heine-Kids“ leben ihren Hortalltag nach dem Prinzip der offenen Arbeit. Es eignet sich zur Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages im Hort. Die individuellen Spiel-, Lern-, Bewegungs- und Ruhebedürfnisse der Kinder werden durch die offene Arbeit beachtet.
Die Mädchen und Jungen lernen Autonomie und mit der eigenen Zeit und der Zeit anderer umzugehen. Sie wählen zwischen Angeboten, Räumen und Personen – entwickeln Fähigkeiten und verfolgen individuelle Neigungen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit zur Mitbestimmung, zur Selbstorganisation und zur Entwicklung eines positiven Selbstkonzepts. Die Kinder bekommen die Chance, bereits vorhandene Interessen zu vertiefen oder neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu entdecken, sich Erfolge zu schaffen und ihre Identität zu stärken. So können sich die Jungen und Mädchen ihrer individuellen Bedürfnisse bewusst werden und ihren Freizeitinteressen gezielt nachgehen.

Auf fünf Etagen stehen den Schülerinnen und Schülern insgesamt 937, 09 Quadratmeter für die Gestaltung ihrer Freizeit zur Verfügung. Liebevoll gestaltete Funktionsräume laden zum Spielen, Bewegen, Konstruieren, Handwerken, Kreativsein, Kochen, Forschen, Entspannen und zur Erledigung der Hausaufgaben ein. Auf der 800 Quadratmeter großen Freifläche und dem Schulhof ist viel Platz, um sich lange und gerne an der frischen Luft aufzuhalten. Unsere Einrichtung ist bequem mit den Buslinien 10 und 11 zu erreichen.

Unsere Kinder werden von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr – 8.00 Uhr im Früh-Hort und von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr betreut. Während der Ferien öffnen wir von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr unsere Pforten.

Unser Konzept

  • O organize yourself
  • P participation
  • E education
  • N new skills

Unsere Daten

Amtstraße 9
19055 Schwerin, Schelfstadt/ Werdervorstadt

Telefon: 0385 593 208 21

Leitung:
Herr Tiede

Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 7:00 Uhr – 17:00 Uhr, Ferien: 8:00 Uhr – 16:00 Uhr
Sprechtag Leitung: Mittwoch, 9:00-16:30 Uhr

Kapazität:
198 Hortplätze

Bildungsschätze

 

Ein kleines Heft voll Poesie

Der 7. Worttagebau ist erschienen!
Endlich geschafft! Fast zwei Jahre hat es gedauert, bis das gewünschte Ergebnis in den Händen der Heine Kids lag - ein eigenes kleines Buch, voller wunderbarer Gedichte und Geschichten aus der Feder der Kinder und Erzieher*innen unseres Hortes. Auf dem Weg dorthin wurden viele kleine und große Aufgaben gemeistert. Siebzig Texte und mindestens genauso viele Illustrationen sind entstanden, von denen es jeweils 37 in den den Worttagebau geschafft haben. Welche das sind ist kein Zufall. Die Kinder haben in aufwendigen Verfahren ihre Lieblingstexte und -bilder gewählt. Sie lernten wieder einmal, wie es ist mitzubestimmen und für ihre Meinung oder in diesem Fall ein selbstgeschriebenes Gedicht einzustehen, es vor einer großen Gruppe zu vertreten und mit Erfolg oder Misserfolg umzugehen. Und damit nicht genug: In einem Poetry Slam traten die mutigsten Autoren*innen gegeneinander an und suchten eine Entscheidung. Welcher Text war nun wirklich der Beste? Auf der Bühne schenkten sich die Kinder nichts und alle Vortragenden gaben alles. Die Zuschauer*innen hatten die Qual der Wahl und trafen Ihre Entscheidung. Gewonnen hatte am Ende die "Gruselgeschichte". Der Worttagebau erfreut sich bei Kindern und Eltern allergrößter Beliebtheit.

Kein Baum von der Stange

Kinder bauen einen Weihnachtsmann der besonderen Art
Zur Weihnachtszeit gehört selbstverständlich ein Weihnachtsbaum. Die Kinder unserer Holzwerkstatt kennen die Nadelbäume in den Wäldern und sie finden, dass sie dort viel besser aufgehoben sind als in einem Wohnzimmer oder einem Hort. Was passiert eigentlich mit den Bäumen, wenn Weihnachten vorbei ist? "Die werden aus dem Fenster geworfen oder verbrannt." "In Thüringen machen sie aus den Spitzen der Bäume Rührgeräte für Kloßteig.", weiß ein Kind zu berichten. Wie dem auch sei: Der Hort braucht einen Weinhachtsbaum und zwar einen, den wir auch im nächsten Jahr benutzen können. Gleich wird im Internet nachgesehen, welche Möglichkeiten es gibt. "Seht mal! Das ist eine gute Idee! Wir brauchen Holz und eine lange Metallstange!" Das Material ist schnell besorgt. In den nächsten Tagen wird im Atelier beraten, gemessen, gesägt, gefeilt, geschliffen, gestrichen und konstruiert, was das Zeug hält. Die Zeit drängt, denn bald beginnt der Monat Dezember. So, fast fertig! Aber was ist das? Wer jetzt einen grünen Baum erwartet hat, der wird eines besseren belehrt. Dieser Weihnachtsbaum ist knallbunt und zeigt sich in vielen Farben. "So einen Baum hat niemand. Wenn schon anders, dann auch richtig!" meinen die Kinder der Holzwerkstatt. Und ökologisch nachhaltig ist er obendrein.

Veranstaltungen

09:00 - 08:59 Uhr

09.02.2022

Zu Besuch in der Stadtbibliothek

Offenes Angebot
Unter Vorbehalt der Coronasituation

09:30 - 09:29 Uhr

10.02.2022

Spiel und Spaß in der Turnhalle

Offenes Angebot
Unter Vorbehalt der Coronasituation

Kalender

< Dezember 2021 Januar 2022 Februar 2022 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
Gruppenstunde
6
7
Kinderhort-Rat
8
9
10
11
12
Gruppenstunde
13
14
Turnhallenzeit
15
16
17
18
19
Gruppenstunde
20
21
Kinderhort-Rat
22
23
24
25
26
Gruppenstunde
27
28
Turnhallenzeit
29
30
31