In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Hort Heine-Kids

Unsere Welt

  • Erholung vom Schulalltag, durch individuell gestaltete Freizeit
  • im Hortrat und der Kinderkonferenz mitbestimmen und Demokratie lernen
  • 19 Funktionsräume, die verschiedenste Interessen ansprechen
  • Arbeitsgemeinschaften, Indoor-Spielplatz, Ausflüge, spannende Ferienerlebnisse
  • Hausaufgabenangebot

„In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks“, lautet ein viel zitierter Ausspruch Heinrich Heines, dem Vorbild und Ehrennamen unseres Hortes in der Werdervorstadt von Schwerin.Jeder Mensch für sich wird sein persönliches Glück erkennen, danach greifen und es festhalten. Bis dorthin ist es ein weiter Weg, auf dem der Mensch vieles lernt, erlebt und begreift. Dies gelingt nachhaltig in einem modernen Hort, der ein Konzept anbietet, das auf Grundschulkinder zugeschnitten ist.

Die Kinder und pädagogischen Fachkräfte der „Heine-Kids“ leben ihren Hortalltag nach dem Prinzip der offenen Arbeit. Es eignet sich zur Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages im Hort. Die individuellen Spiel-, Lern-, Bewegungs- und Ruhebedürfnisse der Kinder werden durch die offene Arbeit beachtet.
Die Mädchen und Jungen lernen Autonomie und mit der eigenen Zeit und der Zeit anderer umzugehen. Sie wählen zwischen Angeboten, Räumen und Personen – entwickeln Fähigkeiten und verfolgen individuelle Neigungen. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit zur Mitbestimmung, zur Selbstorganisation und zur Entwicklung eines positiven Selbstkonzepts. Die Kinder bekommen die Chance, bereits vorhandene Interessen zu vertiefen oder neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu entdecken, sich Erfolge zu schaffen und ihre Identität zu stärken. So können sich die Jungen und Mädchen ihrer individuellen Bedürfnisse bewusst werden und ihren Freizeitinteressen gezielt nachgehen.

Auf fünf Etagen stehen den Schülerinnen und Schülern insgesamt 937, 09 Quadratmeter für die Gestaltung ihrer Freizeit zur Verfügung. Liebevoll gestaltete Funktionsräume laden zum Spielen, Bewegen, Konstruieren, Handwerken, Kreativsein, Kochen, Forschen, Entspannen und zur Erledigung der Hausaufgaben ein. Auf der 800 Quadratmeter großen Freifläche und dem Schulhof ist viel Platz, um sich lange und gerne an der frischen Luft aufzuhalten. Unsere Einrichtung ist bequem mit den Buslinien 10 und 11 zu erreichen.

Unsere Kinder werden von Montag bis Freitag von 7:00 Uhr – 8.00 Uhr im Früh-Hort und von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr betreut. Während der Ferien öffnen wir von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr unsere Pforten.

Unser Konzept

  • O organize yourself
  • P participation
  • E education
  • N new skills

Unsere Daten

Amtstraße 9
19055 Schwerin, Schelfstadt/ Werdervorstadt

Telefon: 0385 593 208 21

Leitung:
Herr Tiede

Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 7:00 Uhr – 17:00 Uhr, Ferien: 8:00 Uhr – 16:00 Uhr
Sprechtag Leitung: Mittwoch, 9:00-16:30 Uhr

Kapazität:
198 Hortplätze

Bildungsschätze

Schwerin | 14.06.2024

erfahren ...

Sport und Bewegung

Basketball AG

Basketball steht bei den Heine Kids seit der Anschaffung eines eigenen Basketballkorbes auf dem Horthof hoch im Kurs. Täglich spielen Kinder aus allen Klassenstufen gemeinsam verschiedenste Variationen des beliebten Ballsports. Die jüngeren Kinder schauen sich Techniken und Tricks bei den Älteren ab und probieren diese anschließend eigenständig aus. Zwei erfahrene Basketball-Spieler aus der 3. Klasse kamen nun auf die Idee, eine eigene AG zu gründen, in der sie Tricks und komplette Spielzüge an interessierten Sportler*innen weiter geben.
Sie starteten ihr Projekt indem sie ein kleines Trainer-Team zusammenstellten. Gemeinsam entwarfen sie einen Aushang im PC-Raum. Dieser wurde dann im Schülertreff angebracht. Nun konnten alle Basketballbegeisterten von der neuen AG erfahren und sich direkt anmelden. Jeden Donnerstag trifft sich eine bunt gemischte Gruppe, um gemeinsam ihrem Sport nachzugehen, miteinander den Nachmittag zu gestalten und voneinander zu lernen. Auf dem Trainingsplan stehen neben Wurftechniken und Dribblings, natürlich auch Trainingsspiele. Hier ist es dem dreiköpfigen Trainer-Team besonders wichtig, dass jeder unabhängig vom Fähigkeitsstand willkommen ist und mitspielen darf. Offene Angebote die von Kindern eigenständig erdacht und durchgeführt werden, sind bei den Heine Kids fester Bestandteil des Alltags. Als solche hat die Basketball AG ihren Platz im Tagesablauf und in der Freizeitgestaltung vieler Hortkinder gefunden.

Schwerin | 13.05.2024

erfahren ...

Eine Idee geht in Serie

Ein Gegenstand, den wir selbst herstellen, um ihn im Alltag zu nutzen, weil er auch noch funktioniert, ist uns oft der Liebste. Wer diesen Gegenstand einem anderen Mennschen zum Geschenk macht, bereitet ihm eine große Freude. Ein Mädchen unseres Hortes war auf der Suche nach einem Geschenk für ihren Cousin, der in Kürze Jugendweihe feiern würde. Sie überlegte, was er wohl gebrauchen kann. Weil der Cousin häufig mit seinem Tablet beschäftigt ist und es ständig irgenwo herum liegt, ist es doch sinnvoll, ihm einen Tablet-Halter zu schenken. Gemeinsam mit einer päd. Fachkraft überlegte das Mädchen in der Holzwerkstatt, wie so ein Halter aussehen und funktionieren kann. Die Handwerkerin zeichnete eine große Rückenstütze, ein Bord als Ablage und drei Einzelteile, die dann zusammengeleimt als Träger funktionieren auf und sägte alles aus. In die Rückenstütze sägte sie einen Schlitz. In den Schlitz steckte sie den zusammengeleimten Träger und fertig war der Tablet-Halter, der super aussieht und richtig gut funktioniert. Einigen Kindern und Erzieher*innen gefiel der Tablet-Halter so gut, dass sie ihn nachbauten und er nun bei uns in Serie produziert wird. So ist es häufig bei den Heine Kids: Eine gute Idee findet schnell viele Nachahmer*innen. Der Cousin der Ideen-Geberin hat sich besonders über sein Geschenk gefreut.

Schwerin | 18.04.2024

erfahren ...

Frühjahrsputz im Puppenhaus

Bauen und Konstruieren

Das Thema Frühjahrsputz geht auch an den Kleinen nicht vorbei. So auch bei einem Mädchen der Heine Kids.
Angefangen hat ihr kleines Projekt, weil sie verlorene Brosten vom Hausmeisterbesen auf dem Schulhof gefunden und aufgesammelt hat. Als sie genügend Borsten beisammen hatte, ist sie zu einem Erzieher gegangen und hat gesagt, dass es doch schade wäre sie wegzuwerfen und ob man nicht einen neuen Besen daraus basteln könne. Dieser könnte dann im Rollenspielraum, für das Puppenhaus genutzt werden. Nachmittags ist sie ins Atelier gegangen und hat direkt mit den Bau einer neuen, kleineren Version des Hausmeisterbesens begonnen. Eine auftretende Hürde, das Vorbohren der Löcher für die Borsten, wurde vom Erzieher begleitet. Nach dem Zusägen, Löcher bohren, Borsten einkleben und zu guter Letzt den Stiel in den Schaft drehen, war der neue Hausmeisterbesen endlich fertig. Nun kann der Frühjahrsputz auch im Puppenhaus endlich starten. Weitere Projekte wie das Bauen neuer Möbelstücke sind ihr beim Basteln auch schon eingefallen und bereits in Planung.

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Kalender

< Mai 2024 Juni 2024 Juli 2024 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
Gruppenstunde
6
7
Kinderhort-Rat
8
9
10
11
12
Gruppenstunde
13
14
Turnhallenzeit
15
16
17
18
19
Gruppenstunde
20
21
Kinderhort-Rat
22
23
24
25
26
Gruppenstunde
27
28
Turnhallenzeit
29
30