In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Kita Sonnenschein

Unsere Welt

  • Bewegung ist Lernen, und Lernen ist Bewegung
  • Spiel ist Sprache des Kindes
  • offene Projekte
  • musikalische Früherziehung
  • Marburger Konzentrationstraining und alltagsintegrierte sprachliche Bildung

Unser Haus liegt in einem ruhigen Wohngebiet, nahe der Altstadt und am Rande eines Neubaugebietes auf dem Großen Dreesch, unweit des Zoos und des Faulen Sees.

„Bewegung ist Lernen, und Lernen ist Bewegung.“ unter diesem Motto laden

helle, farbenfrohe und großzügige Funktionsräume die Kinder zum Entdecken, Spielen, Forschen, Experimentieren, Tanzen, Malen und Bewegen ein.

Toben, Klettern und sich Ausprobieren, das alles können die Kinder unterschiedlicher Altersgruppen auf einer großen Freifläche, mit viel Grün, altem Baumbestand und vielfältigen Bewegungs- und Spielgeräten.

In unserer Integrationskita spielen und lernen Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam in offener Form. Sie erleben Anerkennung, Akzeptanz und Inklusion als selbstverständlich. Heilerzieher unterstützen bedürftige Kinder bei der Teilhabe am Tagesgeschehen.

Eine Bewegungslandschaft und ein riesiger Sportraum mit unterschiedlichen Bewegungsmaterialien ermöglichen den Kindern viele verschiedene sportliche Aktivitäten. Mit viel Freude nehmen die Kinder unsere vielfältigen Bewegungsstunden am Nachmittag an.  Die Kinder können bei Yoga, Tänzen, Entspannungsübungen, Ballübungen und   Bewegungslandschaften ihre motorische Kompetenz stärken.             Für interessierte Kinder bieten wir in Kooperation mit dem Stadtsportbund Schwerin Projekte in unserer Einrichtung und in der Schwimmhalle an, die durch Übungsleiter geführt und durch Rettungsschwimmer begleitet werden.

Unsere hochqualifizierten pädagogischen Fachkräfte begleiten die Kinder als kompetente Partner und Impulsgeber durch den Kitaalltag. Mit speziellen Zusatzqualifikationen der Fachkräfte sind vielfältige pädagogische Angebote in unserer Einrichtung möglich. Es arbeiten eine Musikerzieherin, vier Übungsleiterinnen für Sport, eine Erzieherin für verhaltensauffällige Kinder, zwei Mitarbeiterinnen, die das Zertifikat für Marburger Konzentrationstraining erwarben, und zwei Heilerzieher/innen mit den Kindern. Bei Bedarf können die Kinder, auf Wunsch der Eltern, mit externen Fachkräften bei uns gefördert werden.  

Die Sprache des Kindes ist das Spiel. Die Kinder erkunden bei ihren Streifzügen in der Natur und in der näheren Umgebung spielerisch viel Spannendes. Sie lernen die Natur schon früh schätzen und üben umweltfreundliches Handeln.

In den verschiedensten lebensnahen Projekten entdecken, erleben und erforschen die Kinder in offener Form ihr Wissen, ihre Fertigkeiten und entwickeln die unterschiedlichsten Kompetenzen. Durch eine freie Angebotswahl und selbst initiierten Spielideen erkennen sie ihre Interessen, haben Freude am Handeln und werden selbstsicherer in ihrem Auftreten.

Mit einem Seniorenheim und einer Tagespflege verbindet uns eine enge Kooperation. Gegenseitige Besuche mit den unterschiedlichsten Höhepunkten sind monatlich geplant. Hier lernen die Kinder das Umfeld älterer Menschen kennen und erleben deren Alltag.

Regelmäßig werden Elternversammlungen und Elterngespräche durchgeführt.

Partnerschaftlich werden unsere Eltern bei Entscheidungen in der pädagogischen Arbeit mit einbezogen und sie sind Organisatoren, Gestalter und Unterstützer für viele Angebote.

Stand August 2021

Unser Konzept

  • integrative Kindertageseinrichtung
  • Bewegungseinrichtung
  • offene Arbeit mit lebensnahen Projekten
  • Medienarbeit
  • Zusammenarbeit mit dem Stadtsportbund und der Schwimmhalle
  • Zusammenarbeit mit externen Therapeuten aus dem SPZ und dem ASB
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Zusammenarbeit mit der Nils-Holgersson-Schule
  • Zusammenarbeit mit der Polizei
  • Zusammenarbeit mit Seniorenheim und Tagesstätte

Unsere Daten

Von-Stauffenberg-Straße 28
19061 Schwerin
Großer Dreesch
Telefon: 0385 39 22 717

Leitung:
Frau Köhler

Öffnungszeiten:
6.00 Uhr - 17.00 Uhr

Sprechtage der Leitung:
dienstags: 14.00-16.30 Uhr und
mittwochs: 08.00-10.00 Uhr

Kapazität:
180 Plätze
davon 64 Krippe und 116 Kindergarten

Bildungsschätze

Schwerin | 14.06.2024

erfahren ...

Was kreucht und fleucht denn da?

Die Krippenkinder haben mehrere Schnecken auf unserem Krippenhof entdeckt. Diese haben wir gemeinsam in einer Becherlupe beobachtet. Das Verhalten der Schnecke haben die Kleinen dabei ganz genau erkundet. Zuerst war die Schnecke in ihrem Häuschen versteckt, doch sobald wir den Apfel in den Becher gelegt haben, ist sie aus ihrem Schneckenhaus gekrochen. Alle haben das Aussehen der Schnecke und ihre Bewegung mit großem Staunen angeschaut.
Damit die Kinder die visuelle Welt richtig wahrnehmen können, Wahrnehmungen verarbeiten und Bilder visueller Erfahrung wiedergeben, ist es wichtig, dass sie Formen und Objekte aus der natürlichen Lebenswelt wahrnehmen. Durch die Becherlupe war es möglich, das äußere Erscheinungsbild der Schnecke genauer wahrzunehmen.

Schwerin | 14.06.2024

erfahren ...

Elternsportfest

Dank des Elternrates wurde in der Kita Sonnenschein ein tolles Sportfest organisiert. Sport bietet auf mehreren Ebenen wertvolle Zugänge zur Bildung. Kinder erlernen durch Sport wichtige Kompetenzen und Fähigkeiten wie Teamgeist, Vertrauen und Verantwortung, die auch außerhalb des Sportes von zentraler Bedeutung sind.
Bewegung ist der Schlüssel zur Sprache!
Wir wünschen uns, dass das gelungene Sportfest mit der Unterstützung der Eltern beibehalten wird.

Schwerin | 13.05.2024

erfahren ...

Neues Spielzeug im Bauraum

Im Bauraum der Krippe haben die Kinder neue Bausteine entdeckt. Ein Kind rief: „Da sind sooooo große Steine“ Sie sehen tatsächlich anders aus als die typischen Bausteine. Sie sind aus Kork. Die Kinder merken beim ersten Spielen schnell, dass man mit ihnen anders spielen kann, weil sie gestapelt besser halten. „Da…Turm klebt“, rief ein Kind.
Die Kinder experimentieren sehr viel mit den Steinen. Aussagen wie: „Bausteinstraße, Klebeturm, Laufbaustrecke oder Autobaustraße“ hört man beim Spielen raus. Die Kinder bauen verschiedenste Kunstwerke. Sie bauen Balancierstraßen, Türme, Häuser, Verkehrsstraßen und vieles mehr.

Es ist wunderbar zu sehen, mit welcher Kreativität und Lust die Kinder dieses Spielzeug im Bauraum für sich entdeckt haben.

Schwerin | 13.05.2024

erfahren ...

Was krabbelt denn da?

Naturbeobachtungen auf dem Hof

Langsam erwacht die Natur aus ihrem "Winterschlaf" und somit gibt es draußen auch wieder einiges zu entdecken.
Die Kinder beobachteten die blaue Röhre zunächst aus der Ferne, gingen dann immer dichter heran und zuletzt hockten sie sich hin, um genau sehen zu können, was denn darin herumkrabbelt. Zuerst sagten sie "Käfer!", und je dichter sie kamen, desto genauer wurde die Beschreibung: "Marienkäfer!" - "Nein, Feuerkäfer." "Ah, es ist eine Feuerwanze!"
Andere Kinder und Erzieherinnen wurden herbeigerufen und so konnten sich alle gemeinsam die Feuerwanzen betrachten. Durch diese Tierbeobachtung konnten die Kinder das Verhalten der Feuerwanze erkunden und sich unter anderem mit folgenden Fragen auseinandersetzen:
- Welche Verantwortung trage ich als Mensch für die belebte und unbelebte Natur?
- Welche Veränderungen kann ich im Laufe eines Jahres in der Natur beobachten?

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Kalender

< Mai 2024 Juni 2024 Juli 2024 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30