In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Reggio Emilia

Unsere Welt

  • verschiedene Funktionsecken/-räume, die nach den Interessen der Kinder eingerichtet werden
  • Yoga und Karate für Kindergartenkinder
  • Wald- und Wiesentage in der näheren Umgebung
  • Sommerfest, Familiensportfest und vieles mehr

Im Zentrum von Friedrichtsthal befindet sich die 2004 erbaute und 2018 erweitere Kindertagesstätte Reggio Emilia. Hier haben die Kinder die Möglichkeit, sich auszuprobieren, zu experimentieren und ihre Entdeckungen, Erlebnisse, Empfindungen in „hundert Sprachen“ zum Ausdruck zu bringen. Die staatlich anerkannten Erzieherinnen entdecken zusammen mit den Kindern die Welt und geben ihnen keine fertigen Lösungen vor.

Oft entsteht aus einem Gedanken – ein ganzes Projekt. Diese entwickeln sich aus den Interessen der Kinder. Die Projektarbeit wird durch die so genannten „sprechenden Wände“ festgehalten. Es kommt nicht auf das Ergebnis an, sondern auf den Weg zum Ziel. Alle Kinder unserer Kindertagesstätte haben ein Mitspracherecht im Alltag, bei Vorhaben und im Tagesablauf. Wir geben den Kindern von Anfang an das Gefühl „Ich gehöre dazu”.  

In unserer Einrichtung wählen die Kinder jährlich einen Kinderrat. Es ist uns wichtig, dass sie von Anfang an demokratisches Verhalten lernen. Bereits die Kleinsten dürfen und müssen selbst entscheiden, was sie heute machen möchten. Sie erfahren, dass ihre Gefühle und Meinungen wichtig sind. Die Botschaft, die wir bei allen Tätigkeiten vermitteln: Ich trau dir das zu!   Damit das so gut funktioniert, stellen wir gemeinsam mit den Kindern Regeln auf.

Diesem Bild folgt auch die Konzeption der Kita. Ziel der Reggio-Pädagogik ist es, das einzelne Kind zu verstehen und gleichberechtigte Partner von Kindern und Eltern zu sein. Um dieses Ziel zu erreichen, ist eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern erforderlich. Es ist gewollt, dass Eltern, Großeltern und andere interessierte Erwachsene sich kreativ und aktiv in die Arbeit der Kita und unserer Konzeption einbringen.

Unsere Kinder lernen, bestimmte Vorgänge selbstbestimmt durchzuführen. Für eine optimale Schulvorbereitung pflegen wir die Kooperation mit der Grundschule Lankow. Die Vorschulkinder können an einer Schnuppersportstunde teilnehmen und somit schon etwas von dem „neuen Lebensabschnitt“ kennenlernen.

Unser Konzept

  • offene Arbeit
  • Reggio Pädagogik
  • Kooperativer Kontakt zur Lankower Grundschule
  • Gemeinsame Feste und Traditionen

Unsere Daten

Alt Meteler Straße 1a
19057 Schwerin
Friedrichsthal
Telefon: 0385 30 30 950

Leitung:
Frau Böckmann

Öffnungszeiten:
6.00 Uhr - 17.00 Uhr

Bildungsschätze

 

Unsere Haustiere, die „Wandelnden Blätter“

Vor einiger Zeit hat unsere Kita Zuwachs bekommen.

Durch die Mitarbeit der Eltern gelang es uns im Vorfeld die benötigten Utensilien, wie das Terrarium, bereitzustellen. Gemeinsam mit den Kindern wurde nun überlegt, was die Tierchen zum Leben und Überleben benötigen. Nachdem alle wichtigen Informationen gesammelt wurden, gestalteten wir einen kurzen Steckbrief. Nun konnten die Wandelnden Blätter einziehen.

Während der täglichen Pflege kamen viele Fragen auf:
Warum sehen die Tiere wie Blätter aus?
„Wenn die draußen sind, können sie sich besser verstecken.“
„Die fressen nur Blätter.“
Können Wandelnde Blätter fliegen?
„Nein die können nicht in der Luft fliegen.“
„Die können nicht aus der Kita fliegen, aber aus dem Fenster krabbeln.“
Haben die Tiere Zähne?
„Nein die haben nur so Blätter drin.“
„Die machen das nur mit den Lippen.“

Forscherfragen/Bildungs-und Erfahrungsfelder:
Was brauchen sie zum Überleben?
Wie groß können die Wandelnden Blätter werden?
Was fressen die Tierchen?
Welche Vorerfahrungen habe ich schon zum Thema Haustiere?

Die Schnecken ziehen bei uns ein!

An unserem Wald- und Wiesentag haben wir, aufgrund einiger Regenfälle, viele Schnecken auf den Wegen gesehen.
Große und kleine, helle und dunkle Schnecken säumten unseren Weg. Aufgeregt haben wir immer wieder neue Tiere entdeckt und wollten am liebsten schon ein paar mitnehmen.
Doch wir mussten erst einmal überlegen was die Schnecken benötigen, um sich bei uns wohlzufühlen. Wir sammelten Moos, Gras, Löwenzahn, kleine Zweige und legten eine durchsichtige Schneckenbox an.
Am nächsten Tag zogen zwei Schnecken bei uns ein. Wir versorgten sie mit Gurkenstückchen, Apfel- und Birnenspalten und beobachteten, welche Delikatesse die Schnecken bevorzugen. Wir stellten ebenfalls fest, dass Schnecken auch schlafen und dass laute Geräusche sie nicht erschrecken.
Wir haben sie und ihre Umgebung täglich mit frischem Wasser eingesprüht und sie vor dem Wochenende wieder in die Natur entlassen.

Forscherfragen/Bildungs- und Erfahrungsfelder:
Welche Bedürfnisse haben Tiere?
Welche Verhaltensweisen bzw. Eigenschaften prägen sie?
Wie schützen sich Tiere vor Gefahren?
Über welche Tiere würde ich gerne mehr erfahren?

Wir sind im Fußballfieber

Täglich wurden Spielergebnisse ausgewertet, Bilder ausgetauscht, miteinander gefachsimpelt und philosophiert.
Es wurde gebastelt, gemalt, geklebt. Es entstanden immer wieder neue Ideen, die es galt, gemeinsam umzusetzen.
Deutschlandfahnen wurden angefertigt, doch auch die englische Flagge musste her.
Nur wie sieht sie aus?
Das Tablet wurde gemeinsam gestartet und natürlich wurden wir hier fündig.
Ein Fußballstadion entstand, mit immer wieder neuen Ideen und Vorschlägen, die gemeinsam verwirklicht wurden.
Sogar Spieler wurden angefertigt und auf das Spielfeld geklebt.
„Warum hat jedes Land eine andere Fahne?"
„Wie viele Spieler gehören zu einer Mannschaft?"
“Wie heißen der Torwart und der Trainer?"
Gemeinsam fanden wir Antworten auf alle Fragen und auf das fertige Stadion waren alle mächtig stolz.

Forscherfragen/Bildungs-und Erfahrungsfelder:
Zusammenhänge erkennen, Einzelheiten wahrnehmen
Das Erlebnis - und Vorstellungsvermögen entwickeln
Den Wissensstand vertiefen und erweitern

Veranstaltungen

09:00 - 08:59 Uhr

21.10.2021

Alle Geburtstagskinder des Monats...

... wollen in der Roten und in der Kunterbunten Gruppe zusammen feiern

19.11.2021

Pädagogischer Fachtag der Kita gGmbH

Heute bleibt die Einrichtung geschlossen.
Am Montag sehen wir uns alle wieder!

Kalender

< September 2021 Oktober 2021 November 2021 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31