In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Kita Flitzebogen

Unsere Welt

    • FIT und FUN – Bleib dran!
    • vielfältige Sport- und Bewegungsangebote für Klein und Groß
    • Spaziergänge und Ausflüge
    • Judo und Schwimmen für unsere Vorschulkinder
    • Sommerfest, Sportfest, Lichterfest mit Lagerfeuer

Mittendrin und doch ganz ruhig liegt unsere Kita „Flitzebogen“ am Rande der Weststadt eingebettet in ganz viel Grün. Unser Haus ist klein, aber fein. Ein ebenerdiger denkmalgeschützter Bau mit der Form eines Halbmondes. Eine großzügige Außenanlage erstreckt sich rund um das Haus herum. Sie lädt auf verschiedenen Spielgeräten nicht nur zum Toben, Klettern, Spielen und entdecken, sondern auch zum verweilen und träumen mit Freunden ein. An schneereichen Wintertagen verwandelt sich unser Spielplatz in ein Rodelparadies.

Auch die großen, hellen und kindgerecht gestalteten Gruppenräume bieten viele Möglichkeiten zum gemeinsamen Singen, Basteln und Experimentieren. In unserem lichtdurchfluteten Sportraum hält es niemanden auf der Bank. Atemberaubende Bewegungslandschaften lassen keines der Kinder still sitzen.

Schon unsere Jüngsten lernen, sich mutig neuen Herausforderungen zu stellen und sich über Bewegung die Umgebung mit allen Sinnen zu erschließen. Diese wertvollen und individuellen Bildungsprozesse der Kinder werden liebevoll von ausschließlich qualifiziertem und engagiertem Fachpersonal begleitet.

Jeder Tag ist für unsere Kinder eine neue Herausforderung, sich mit sich selbst, den eigenen Interessen, Neigungen und Wünschen auseinanderzusetzen. Gemeinsam mit den Eltern wollen wir sie in ihrer Entwicklung bis zur Einschulung unterstützen, ihnen die Möglichkeit geben, Stärken zu erkennen, zu nutzen und daran zu wachsen.

Am Ende eines jeden Tages wünschen wir uns vor allem eins: glückliche Kinder.

Unser Konzept

 

  • S  Spaß
  • P  Phantasie
  • O  Organisation         
  • R  Rumtoben
  • T  Tanzen
  • K  kleine Forscher
  • I   Individualität
  • T  Turnen
  • A  Abenteuer

Unsere Daten

Jean-Sibelius-Straße 26
19059 Schwerin
Weststadt
Telefon: 0385 73 25 10

Leitung:
Frau Beck

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 6.30 Uhr - 17.30 Uhr
Freitag: 6.30 - 17.00 Uhr

Kapazität:

90 Kinder
36 Krippenplätze
54 Kindergartenplätze

Bildungsschätze

Schwerin | 09.04.2024

erfahren ...

Wettererscheinungen im Frühjahr

Was ist schon aufgewacht?

Die Kinder spielen am Baum und entdecken Feuerwanzen und sehen, wie sie am Baum hochklettern. J. und T. riefen ganz laut: "Hier sind Feuerkäfer." Einige Kinder kamen sofort angelaufen. Die Freude und Aufregung war groß. Das Lied, "Käfer du gefällst mir sehr" wurde angestimmt und einige Kinder sangen mit. Da die Feuerkäfer an einem sonnigen Platz gefunden wurden, zeigten sie auf so einige Feuerwanzen oder nahmen ein Stock, damit die Käfer darauf klettern. T. sagte" Seid vorsichtig." und J. sagte daraufhin: "Nicht putt machen." Manche Kinder gingen auf die Suche, um auch andere Tiere zu finden. N. kam plötzlich mit einem Tier angelaufen und rief: " Ich habe eine Schnecke". Das Tier wurde von den Kindern begutachtet und angefasst. "Ihh, das ist glipschig", sagte F. und verzog sein Gesicht. Auf unserem Hof gibt es so einiges zu entdecken.

Forscherfragen: Wo sind überall Feuerwanzen zu finden? Was fressen Feuerwanzen oder Schnecken? Wann kommt die Schnecke aus ihrem Haus? Wieso sind die Tiere unterschiedlich groß?

Schwerin | 09.04.2024

erfahren ...

Das Baustellenabenteuer

Was ist bei der Kita los?

Die Kinder haben auf dem Kindergartenhof gespielt und hörten auf einmal Baustellengeräusche. Einige Kinder guckten sich um und überlegten, wo dieses Geräusch herkommt. "Da guck mal, da sind Bauarbeiter. Was machen die denn da?" unterhielten sich welche. Viele Kinder liefen zum Zaun und staunten, als der kleine LKW mit der Schaufel und dem Sand vor die Kita fuhr. "Hallo was macht ihr denn da?" fragten die Kinder. Die Bauarbeiter wurden gleich in Beschlag genommen und mit Fragen gelöchert. Jeder Handgriff und jedes Gerät wurde beobachtet und kommentiert. Der Zwischenweg wurde neu mit Sand aufgeschüttet. Als dieses geschehen ist, kam die Rüttelmaschine zum Einsatz. Die Bauarbeiter informierten die Kinder, dass sie sich nun lieber die Ohren zuhalten sollen, da es nun sehr laut ist. Einige Kinder hielten sich die Ohren zu und gingen den Zaun auf und ab, da die Rüttelmaschine auch den Zwischenweg auf und ab gearbeitet hat. Als die Arbeit erledigt wurde haben sich die Bauarbeiter von den Kindern verabschiedet und sind zur nächsten Baustelle gefahren.

Forscherfragen: Was braucht ein Bauarbeiter bei seiner Arbeit? Wie funktionieren die Geräte eines Bauarbeiters? Sperrt man eine Baustelle immer ab? Wie geht ein Bauarbeiter mit dem Baulärm um?

Schwerin | 15.03.2024

erfahren ...

Sandspiele

Ist der Sand vom Frost befreit?

Ende Februar konnten wir, nach langen Regentagen, einige Sonnenstrahlen sehen und spüren. Einige Krippenkinder erkundeten den Hof und wanderten von einer Ecke in die nächste. Manche versammelten sich im Sandkasten und eroberten die Schaufeln oder Fahrzeuge für sich. Die Kinder testeten, ob die Sandkiste noch mit Frost belegt oder buddelbar ist. Sie fassten den Sand an und liesen ihn durch ihre Hand rieseln oder fingen an, mit Schaufel zu buddeln. Die Kinder freuten sich, dass sie nun wieder mehr in der Sandkiste spielen und verschiedene Sandkuchen oder Spuren im Sand machen können. Forscherfrgen: Kann der Sand einfrieren? Was macht alles Spuren im Sand? Wird der Sand von der Sonne warm?

Schwerin | 15.03.2024

erfahren ...

Schatzsuche

Sortieren und Vergleichen

An einem verregneten Vormittag im Februar gingen ein paar Kinder auf Schatzsuche und fanden eine goldene Kiste. Sie packten sie aus und fanden CD´s, große und kleine Bälle, Karten mit Obst/ Gemüse, Tiere sowie viele Holzlöffel. Sofort wurde nach Sorten und Größe sortiert, eine Straße aus CD´s gebaut und auch das Obst und Gemüse wurden in eine Reihe gelegt. Aus den Löffeln legte ein Kind ein Raster, wozum Schluss genau 12 Kugeln Platz fanden. Gemeinsam zählten die Kinder nach. Viele Ideen sind daraus entstanden, sodass auf der CD-Straße balanciert und auf der Obst-Gemüse-Reihe gehüpft und gesprungen wurde. Damit auch andere Kinder auf Schatzsuche gehen können, halfen alle Hände fleißig mit beim Aufräumen. Geheimnisvoll wurde die Kiste wieder geschlossen.
Forscherfragen: Was gehört zum Obst oder Gemüse? Welche Formen haben die unterschiedlichen Gegnstände? Wo können Kugeln gelagert werden?

Veranstaltungen

14:00 Uhr

18.06.2024

Großes Sportfest der Kita gGmbH am Lambrechtsgrund

Alle Vorschul- und Hortkinder aller Einrichtungen kämpfen um Medaillen und den Pokal
Alle Eltern und Großeltern sind natürlich als Zuschauer herzlich eingeladen und wir freuen uns auf euch!

 

Kalender

< Dezember 2022 Januar 2023 Februar 2023 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31