In den Kindern erlebt man sein eigenes Leben noch einmal

 

Gänseblümchen

Unsere Welt

  • Kinderlachen
  • Spiel- und Lebensfreude
  • Neues entdecken
  • gemeinsam stark sein
  • Respekt, Wertschätzung und Toleranz
  • Spielen, Lernen, Wachsen

Inmitten der Weststadt, versteckt zwischen hochgewachsenen Bäumen und niedrigen Wohnblöcken, steht unser ehrwürdiges Haus mit Charme. Hier sind Vergnüglichkeit, Zufriedenheit, Begeisterung und Heiterkeit zu spüren. Sie erleben ein hoch motiviertes und in sich ruhendes Team, dass alle Kinder in ihrer Einzigartigkeit, ihren unterschiedlichsten Bedürfnissen und Wünschen wahrnimmt. So werden Selbständigkeit und eigenverantwortliches Handeln gefördert, das Selbstbewusstsein gestärkt.

In unserer Einrichtung gibt es feste Gruppen, mit teils offenen Strukturen. Freunde und Geschwister besuchen sich gegenseitig, erleben so die ganze Vielfalt unserer Einrichtung. Jeder kann entsprechend seiner Wünsche, seines Entwicklungsstandes und seiner Bedürfnisse spielen und spielerisch Neues aufnehmen.

Auf unserem großen Außengelände wird in der Holzwerkstatt gesägt und gehämmert, sich in den Büschen versteckt, das Spielhaus zum Wohnhaus, die Wege zur „Dreirad-Rennbahn“, in der Kinderküche gibt es „Sandkuchen“ und „Steinchenpudding“. Im Winter werden Schneemänner gebaut und im Sommer die Picknickdecken rausgeholt und die nasse Abkühlung gesucht. So ist immer etwas los.

Egal ob beim Experimentieren mit Wasser und Magneten, dem Entdecken von Farben, beim Fühlen von Sand an den Füßen, dem Riechen an Gewürzen, beim Hören in die Natur hinein, beim Erleben von Freundschaften, dem Bauen von Höhlen, das Kicken auf Tore – wir entdecken uns, das Leben und unsere Umwelt mit Freude und Leidenschaft.

Wichtig ist, dass wir gemeinsam unterwegs sind, füreinander da sind: Kinder, Pädagogen und Eltern!

Unser Konzept

  • Mitbestimmung und Kinderrechte
  • gemeinsam entscheiden
  • Jeder ist wichtig! Jeder ist richtig!
  • alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Yoga, Sport und Entspannung
  • Forschen und Experimentieren
  • Gefühlswelten erleben (papilio)

Unsere Daten

Friesenstraße 35 a
19059 Schwerin
Weststadt
Telefon: 0385 71 07 24

Leitung:
Frau Deichgräber

Öffnungszeiten:
6.00 Uhr - 17.00 Uhr

Bildungsschätze

Schwerin | 30.12.2022

erfahren ...

Kleine Künstler, ganz groß

Das Blatt ist zu klein

Heute nach dem Frühstück wollten die Kinder malen. Ich habe gefragt: "Womit denn?" "Mit Tusche!", haben die Kinder geantwortet. "Was brauchen wir denn dafür?" "Farbe und Pinsel und Wasser und Papier." Alles was sie benötigen haben die Kinder sich mit Unterstützung zusammen gesammelt und dann ging es los. Nach einiger Zeit sagte jemand: "Das Blatt ist viel zu klein." Ich habe kurz überlegt und sagte: "Wartet mal, ich hab da eine Idee, kommt mal mit!" Wir haben uns die beiden Flipchartaufsteller geholt und schon hatten wir zwei Staffeleien. "Wie ein Maler", staunte ein Kind. Nun konnten sich die Kinder mit Pinsel und Farbe austoben. Es wurden neue Farben gemischt: "Das sieht jetzt aus wie lila". Regenbögen wurden gemalt und zugeschaut was die farbigen Wassertropfen für Spuren hinterlassen. "Das läuft da runter wie eine Straße." Nachdem alles getrocknet war haben wir die großen Werke im Treppenhaus aufgehangen. Andere Kinder kamen zu uns und haben gefragt: "Wer hat denn diese schönen Bilder da aufgehängt?" Daraufhin haben die Kinder ganz stolz gesagt: "Das waren wir!"

Erfahrungsfelder: Die Kinder entdecken die Welt der Farben, Förderung der Kreativität, Unterstützung der Selbstständigkeit.

Schwerin | 29.12.2022

erfahren ...

Laterne. Laterne

Unser Laternenfest stand "vor der Tür". Einige Kinder hatten noch keine Laternen, die sie für den Laternenumzug mitnehmen konnten. Also haben wir Plastikflaschen so zugeschnitten, das die Kinder sie frei gestalten konnten. Mit Papier, Klebe, Glitter und bunten Stiften entstanden viele kleine Kunstwerke.

Bildungsfragen/ Erfahrungsfelder: 1. Förderung der Kreativität 2. Förderung der Feinmotorik

Schwerin | 29.12.2022

erfahren ...

Der erste Schnee

Am Wochenende hatte es geschneit und die Kinder kamen am Montag ganz aufgeregt in die Kita. "Der Schnee ist schon fast weggetaut. Es sah aber so schön aus." "Können wir Schnee basteln?" "Ja, wir können "Schneesterne" basteln." "Was brauchen wir dafür?" Es werden weiße Tüten, Scheren und Klebestifte geholt. Nun ging ein eifriges Basteln los und jeder "Schneestern" sah anders aus.

Bildungsfragen/ Erfahrungsfelder: 1. Umgang mit der Schere 2. Förderung der Feinmotorik 3. Förderung der Kreativität

Veranstaltungen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Kalender

< Oktober 2022 November 2022 Dezember 2022 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
1
Sport/Kleine Igel
2
Kunstpäd. Angebot/Hort
3
Sport/Bienen
4
Sport/Große Igel
Aktionstag im Hort
5
6
7
Sport/Sonnenblumen
Spielzeugtag
Spielzeugtag
8
Sport/Kleine Igel
Lestag/Biene
Kochtag/Sonne
9
Kunstpäd. Angebot/Hort
10
Kochtag/Kl. Igel
Sport/Bienen
11
Sport/Große Igel
Aktionstag im Hort
12
13
14
Sport/Sonnenblumen
15
Sport/Kleine Igel
16
Kunstpäd. Angebot/Hort
17
Sport/Bienen
Kochtag/Gr. Igel
Lesetag/Kl.Igel
18
Sport/Große Igel
Aktionstag im Hort
Kochtag/Biene
19
20
21
Sport/Sonnenblumen
22
Sport/Kleine Igel
23
Kunstpäd. Angebot/Hort
24
Sport/Bienen
25
Sport/Große Igel
Aktionstag im Hort
26
27
28
Sport/Sonnenblumen
29
Sport/Kleine Igel
30
Kunstpäd. Angebot/Hort